Zum Hauptinhalt springen

Vorbereitungslehrgang

Der Vorbereitungslehrgang richtet sich an Personen, welche die Voraussetzungen für den Besuch der Schule noch nicht erfüllen oder dem Unterricht noch nicht ausreichend folgen können. 

In diesen zwei Semestern wird man konkret auf die Ausbildung an der SOB Tirol vorbereitet. Man vertieft die Sprachkenntnisse und erwirbt durch Wiederholung und Ergänzung das erforderliche Wissen. Dieses setzt man dann in den Praktika ein. Durch die Möglichkeit, verschiedene Praktika zu absolvieren, bekommt man ausreichend Gelegenheit, um herauszufinden, ob dieser Beruf wirklich der Persönlichkeit und den Vorstellungen entspricht.

Bewegte Bilder – bewegende Worte
Sophia, Studierende der SOB Tirol


Dauer

Zwei  Semester

In diesen zwei Semestern werden die Teilnehmenden konkret auf die Ausbildung an der SOB Tirol vorbereitet. Die Auszubildenden vertiefen die Sprachkenntnisse und erwerben durch Wiederholung und Ergänzung das erforderliche Wissen. Dieses setzen sie dann in den Praktika ein. Durch die Möglichkeit, verschiedene Praktika in unterschiedlichen Bereichen zu absolvieren, bekommen die Studierenden ausreichend Gelegenheit, um herauszufinden, ob dieser Beruf wirklich das Richtige für sie ist.

 

Zielgruppe

  • Jugendliche, die die Ausbildungspflicht noch nicht erfüllt haben
  • Junge Menschen, die nach erfolgreichem Abschluss der Pflichtschule eine mittlere oder höhere Schule nicht erfolgreich abgeschlossen haben
  • Jugendliche, die eine Lehre abgebrochen haben
  • Menschen mit Migrationshintergrund, die aufgrund sprachlicher Barrieren eine Ausbildung in der SOB Tirol noch nicht beginnen können

Aufbau

  • 560 Stunden Theorie
  • 480 Stunden Praktikum

Die Praktika können an zwei bis drei verschiedenen Praktikumsstellen absolviert werden. Dadurch ist ein Kennenlernen der verschiedenen Bereiche möglich.

Abschluss

Der positive Abschluss des Lehrgangs berechtigt zum Eintritt in die Ausbildung an einer Schule für Sozialbetreuungsberufe.

Aufnahme

  • Anmeldung laufend möglich bis Anfang März
  • Vollständig ausgefülltes Anmeldeformular mit allen Beilagen
  • Einzahlung der Aufnahmegebühr

Aufnahmeverfahren: schriftlich und mündlich (Näheres: sob.koordination@tsn.at)

Anmeldung

Kosten

€190,-pro Semester

Hand mit Papier
Hand mit Rolle

Unsere Werte

Wir legen besonderen Wert auf die ganzheitliche, personenzentrierte Begleitung und Unterstützung. Dieser Ansatz braucht Menschen mit Visionen, Interesse am anderen, Einfühlungsvermögen. Dementsprechend ist auch unser Lernen und Lehren organisiert.

  • Wertorientierte Persönlichkeitsbildung
  • Schulung von Schlüsselqualifikationen wie Selbstorganisation, Teamfähigkeit, Konfliktbewältigung und Gesprächsführung
  • Erwachsenengerechtes Lernen auf der Basis von Methodenvielfalt, der Entwicklung von Kreativität sowie Eigenverantwortlichkeit
  • Fundiertes theoretisches Wissen auf der Grundlage modernster wissenschaftlicher Erkenntnisse
  • Enge Verknüpfung von Theorie und Praxis: Die Ausbildung besteht etwa zur Hälfte aus Theorie und Praxis und ist so aufgebaut, dass der theoretische Unterricht und die praktische Ausbildung intensiv zusammenwirken
  • Zusammenführen von Expert*innen-Sicht und Betroffenen-Perspektive
Skip to content