Zum Hauptinhalt springen

DIE VIER SCHWERPUNKTE

Die SOB Tirol bildet in einer modularen Ausbildung Sozialbetreuer*innen mit den Schwerpunkten Altenarbeit, Behindertenarbeit, Behindertenbegleitung und Familienarbeit aus. Integriert in die Ausbildung ist die Pflegeassistenz-Ausbildung bzw. das Ausbildungsmodul “Unterstützung bei der Basisversorgung” (UBV).


Vorbereitungslehrgang – der leichte Einstieg in die SOB Tirol:
Wer die Voraussetzungen für die Zulassung zur Fachausbildung noch nicht erfüllt, kann in den zweisemestrigen Vorbereitungslehrgang einsteigen. Der positive Abschluss des Lehrganges berechtigt zum Eintritt in die Ausbildung an einer Schule für Sozialbetreuungsberufe.

Vorbereitungslehrgang


Fach-Sozialbetreuung

  • Altenarbeit mit Pflegeassistenz
    Tagesform, 4 Semester
  • Altenarbeit mit Pflegeassistenz
    Berufstätigenform, 5 Semester
  • Behindertenarbeit mit Pflegeassistenz
    Tagesform, 4 Semester
  • Behindertenbegleitung  mit  „Unterstützung in der Basisversorgung“
    Tagesform und Berufstätigenform, 4 Semester
  • Familienarbeit, nur auf Diplomniveau
    mit Fachabschluss Behindertenarbeit und Pflegeassistenz
    Tagesform, 6 Semester

Für Pflegeassistent*innen mit einschlägigem Dienstgeber

  • Aufschulung Altenarbeit
    Berufstätigenform, 2 Semester
  • Aufschulung Behindertenarbeit
    Berufstätigenform, 2 Semester

Diplom-Sozialbetreuung

  • Altenarbeit
    2 Semester
  • Behindertenarbeit
    2 Semester
  • Behindertenbegleitung
    2 Semester

Alle drei Ausbildungen als Tages- oder Berufstätigenform, je nach Anmeldungen.

 

NEU

  • Vorbereitungslehrgang
    Tagesform, 2 Semester

Ausbildungsstruktur

Lernen ist Denken und Tun. Theorie und Praxis gehen deshalb Hand in Hand. Die theoretische Ausbildung umfasst einen Kernbereich für alle Sozialbetreuungsberufe sowie den Ausbildungsschwerpunkt der gewählten Fachrichtung. Die praktische Ausbildung gliedert sich in den Pflegebereich und das Feld der Sozialbetreuung.

Praxis:
Fachausbildung = 1.200 Stunden
Diplomausbildung = 600 Stunden

Pflegeassistenz

In den Fachrichtungen Alten-, Behinderten- und Familienarbeit ist die Ausbildung zur Pflegeassistenz nach dem Gesundheits- und Krankenpflegegesetz integriert. Diese umfasst insgesamt 1.600 Stunden, aufgeteilt auf Theorie und Praxis, und berechtigt zu Tätigkeiten in verschiedenen Pflege- und Behandlungssituationen bei Menschen aller Altersstufen in mobilen, ambulanten, teilstationären und stationären Versorgungsformen. Die Pflegeassistenz-Ausbildung kann an der SOB Tiro ausschließlich im Zusammenhang mit einer Ausbildung zur Fachsozialbetreuer*in absolviert werden.

STATUT & LEHRPLAN

Wir sind eine Privatschule mit Öffentlichkeitsrecht. Unser Statut und unser Lehrplan wurden 2012 überarbeitet. Wir bilden seither Sozialbetreuer*innen in einer modularen Ausbildung mit den Schwerpunkten Altenarbeit, Behindertenarbeit, Behindertenbegleitung und Familienarbeit aus. Im Jahr 2018 kam es zu einer weiteren Anpassung des Statuts, wodurch aktuelle Themen und Inhalte aufgenommen werden konnten. (siehe Statut und Lehrplan neu).

Skip to content